Menü
Developer

Oracle und SpringSource engagieren sich für Enterprise-Java

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Unter dem Namen "Gemini" schlagen Oracle und die VMWare-Tochter SpringSource ein Eclipse-Projekt vor. Es soll Unterprojekte, die Java-Enterprise-Techniken verwenden, in "modulbasierte" Plattformen integrieren. Gemeint ist offenbar die Implementierung von der OSGi festgelegter Java-APIs.

Dazu gehören unter anderem Web Container, Transaktionen, Datenbankzugriffe sowie die Integration mit JMX, JNDI und JPA. Wann immer möglich, soll das Projekt unabängige Implementierungen dieser Schnittstellen liefern. (ck)