Menü

PHP-Framework: Laravel 6 erscheint im August

Auf der Laracon wurde außerdem mit Laravel Vapor ein Serverless-Angebot für mit dem Framework erstellte Anwendungen ins Spiel gebracht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Noch im August ist wohl mit einer neuen größeren Version des PHP-Frameworks Laravel zu rechnen. Das wurde letzte Woche auf der Laracon angekündigt. Das nächste Release wird demnach Laravel 6 sein und soll durch eine neue Website und ein neues Branding gebührend gewürdigt werden. Mit dem Sprung auf Version 6 wird die weitere Entwicklung am Framework dem Semantic Versioning folgen.

Ein weiteres neues Produkt ist mit Laravel Vapor eine mit AWS betriebene Serverless-Deployment-Plattform für Laravel, die Features wie On-Demand-Autoskalierung ohne Serverwartung bietet. Anwender sollen sich damit nicht um Zertifikate, PHP-Versionen oder die Skalierung ihrer Anwendung kümmern müssen. Die Entwickler stellen ein Kommandozeilenwerkzeug zur Verfügung, mit dem sich der Code Richtung Vapor transferieren lässt. Andere Dinge wie Verschlüsselungsoptionen, Metriken, Logging und Datenbankanbindung werden ebenfalls geboten.

Laravel auf der PHP.RUHR-Konferenz

Die jüngsten Entwicklungen des zunehmend populärer werdenden PHP-Frameworks werden auch eine Rolle der PHP.RUHR-Konferenz spielen, die vom 6. bis 8. November in der Signal-Iduna-Arena in Dortmund ausgetragen wird. Das Programm der von heise Developer inhaltlich mitbetreuten Konferenz steht mittlerweile online, die Öffnung der Registrierung steht unmittelbar bevor.

mehr anzeigen

Kostenlos gibt es das neue Angebot aber nicht. Für eine unbegrenzte Anzahl von Teams, Benutzern, Projekten und Implementierungen beträgt der Preis monatlich 39 US-Dollar oder 399 Dollar im Jahr, die AWS-Kosten müssen obendrauf gerechnet werden.

Weitere Informationen zu Vapor finden sich auf der Produkt-Website sowie in der Ankündigung. Zu Laravel 6 sollen demnächst weitere Ankündigungen folgen. (ane)