Menü
heise-Angebot

PHP.RUHR 2019: Tagestickets und E-Commerce Lounge

So langsam werden die letzten offenen Programmpunkte der PHP.RUHR-Konferenz gefüllt. Außerdem gibt es nun Tickets für einzelne Tage.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Ab sofort steht es interessierten Webentwicklern und E-Commerce-Experten frei, auch die jeweiligen Konferenztage der PHP.RUHR Web Development Conference einzeln zu buchen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund von 6. bis 8. November 2019 im Signal Iduna Park statt, Deutschlands größtem Fußballstadion.

Außerdem füllt sich nun so langsam das vom BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) kuratierte Programm der E-Commerce Lounge. Hier gibt es Vorträge und Podiumsdiskussionen mit Vertretern der KfW Bankengruppe, denkwerk, afterbuy, auxmoney, Corporate Kitchen, Leankoala, Developers For Future, Lagardère PLUS, emgress, dogado und Sparwelt zu Themen wie Plattformökonomie, Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Integration.

Schon länger sind die Zeitpläne der sich an Entwickler richtenden anderen beiden Bühnen (Developers Stage, Expert Talks) gefüllt. Hier werden unter anderem Keynotes des Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar sowie von Stefan Priebsch und Felix von Leitner (aka Fefe) präsentiert. Es geht aber auch um Themen wie den Stand bei den wichtigsten PHP-Frameworks, API-Design, Domain-Driven-Design, Microservice, WebAuthn, statische Analysen, Git und Security.

Der Hauptkonferenz ist am 6. Dezember ein Workshop-Tag vorgeschaltet. Die ganztägigen Workshops behandeln Themen wie Scrum, pragmatisches Event Sourcing, Symfony 5, Web Application Security, Shopware 6 und die testgetriebene Entwicklung mit PHP.

Die Eintagestickets kosten derzeit 449 Euro (7. November inkl. Networking-Abend) beziehungsweise 299 Euro. Für ein Workshop-Ticket zahlt man 499 Euro. Außerdem gibt es vergünstigte Kombitickets für Workshop und Hauptkonferenz bzw. Teamrabatte. Die derzeitigen Preise gelten noch bis 15. Oktober. Danach wird es dann teurer. (ane)