Menü
Developer

PHP dotenv 3.0 für Laravel 5.8 vorgestellt

Während Version 5.7 des PHP-Frameworks weiter mit PHP dotenv 2.0 arbeitet, steht für Laravel 5.8 ein Library-Update parat, das auf Value-Trimming verzichtet.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

(Bild: Laravel)

Die Macher des populären PHP-Entwicklungsframeworks Laravel haben Version 3.0 von PHP dotenv vorgelegt. Die Library wartet mit zahlreichen Verbesserungen auf. Die Entwickler haben dabei aber versucht, den Großteil der APIs im Package unverändert von Version 2.x zu übernehmen. Zu den nennenswerten Änderungen in PHP dotenv 3.0 zählen die Unterstützung für Multiline-Variablen, eine stärkere Validierung von Variablennamen sowie der Verzicht auf das Trimming von Values.

Vor dem Upgrade auf PHP dotenv 3.0 raten die Laravel-Entwickler zu einer genauen Überprüfung aller Projekte, in denen die Bibliothek zum Einsatz kommt, da insbesondere das fehlende Trimming von Werten wie etwa Strings zu Problemen in Laravel-Applikationen führen kann. Auch beispielsweise Zertifikate und SSH-Schlüssel werden dadurch künftig genau so übernommen, wie sie sind.

PHP dotenv 3.0 bleibt allerdings der erst im Verlauf des Jahres erscheinenden Version 5.8 des PHP-Frameworks vorbehalten. Laravel 5.7 verwendet weiterhin die 2.x-Releases der Library. Mehr Details zu den Neuerungen in PHP dotenv 3.0 sowie ergänzenden Hinweise zum späteren Upgrade finden sich in der Ankündigung im Laravel-Blog sowie den Release Notes auf GitHub. (map)