Menü

Palamida empfiehlt 25 Open-Source-Projekte für den Business-Einsatz

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 31 Beiträge
Von

Palamida hat 25 Open-Source-Projekte bestimmt, bei denen keine Bedenken bestehen sollten, sie im Projekteinsatz zu verwenden. Die Anwendungen könnten dabei helfen, die Entwicklungskosten zu minimieren, während gleichzeitig die Absicherung eines Vorsprungs vor der Konkurrenz durch die eigene Softwareentwicklung möglich werde. Palamida ist ein Unternehmen, das Entwicklern Dienste für sogenanntes "Intellectual Property (IP) Management" zum Überprüfen der rechtlichen Unbedenklichkeit von Software anbietet,

Unter den ausgewählten Anwendungen befinden sich – wie nicht anders zu erwarten – die Entwicklungsumgebungen Eclipse und NetBeans sowie die Datenbanken MySQL und PostgreSQL, aber auch JUnit, Hibernate sowie die Javascript-Bibliothek script.aculo.us. Die Liste der ausgewählten Projekte finden Interessierte im Palamida-Blog. (ane)