Menü
Developer

Parallel Computing: Nvidia veröffentlicht CUDA 6.5

Das Erscheinen von CUDA 6 ist gerade mal vier Monate her, da gibt es schon ein neues Release, über das sich dieses mal auch Fortran-Entwickler freuen dürfen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Nvidia bietet seine Architektur für parallele Berechnungen CUDA (Compute Unified Device Architecture) jetzt auf seiner Entwickler-Website in der Version 6.5 als kostenlosen Download an. Zu den Neuerungen der Plattform für parallele Berechnungen gehören die offizielle Unterstützung für 64-Bit-Systeme von ARM, der CUDA-Fortran-Werkzeuge (Debugger, Profiler, Memchecks) sowie der CUDA-Bibliothek für schnelle Fourier-Transformation (cuFFT).

CUDA 6.5 bietet außerdem neue Occupancy Calculator APIs und Verbesserungen bei Double-Precision-Berechnungen. Als neue Compiler-Zielplattform ist Visual Studio 2013 hinzugekommen. Für Linux und Mac OS gibt es mit dem neuen CUDA-Release nun statische Versionen der Bibliotheken cuBLAS, cuSPARSE, cuFFT, cuRAND und NPP.

Weitere Neuerungen fasst ein längerer Beitrag im "Parallel Forall"-Blog zusammen, der die hier vorgestellten Änderungen detailliert beschreibt oder auf ausführliche Dokumentationen verweist. (ane)