Park- und Community-Attraktionen für JavaLand-Konferenz stehen fest

Teilnehmer der neuen Java-Community-Konferenz können am 25. März außer etlichen Community-Aktivitäten einige Attraktionen des Phantasialands nutzen, darunter zwei Achterbahnen, ein Kettenkarussel, ein Funhouse und eine Simulatorfahrt.

 –  7 Kommentare

Bislang mussten sich die Organisatoren der neuen Java-Community-Konferenz bei der Bekanntgabe der Parkattraktionen bedeckt halten, die die JavaLand-Teilnehmer während der Veranstaltung nutzen können. Das lag daran, dass die Betreiber des Phantasialands, wo die Konferenz am 25. und 26. März ausgerichtet wird, nicht zusagen konnten, was aufgrund von Wartungsarbeiten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn bereitstehen könne.

Nun stehen die ersten Attraktionen fest: So werden die Teilnehmer am späten Nachmittag und Abend des ersten Konferenztages die Achterbahnen Winja's Fear und Winja's Force, "Das verrückte Hotel Tartüff", das 3-D-Erlebnis "Maus au Chocolat, die Simulatorfahrt "Race for Atlantis" und das Kettenkarussell "Wellenflug" nutzen können. Weitere Attraktionen können noch folgen, so der derzeitige Stand.

Die JavaLand-Konferenz ist eine neue Java-Community-Konferenz, hinter deren Organisation die DOAG (Deutsche Oracle Anwendergruppe), der Heise Verlag und der iJUG e.V., die Interessenvertretung deutschsprachiger Java User Groups, stehen. Von anderen Entwicklerveranstaltungen versucht sich die Veranstaltung durch eine große Anzahl an Community-Aktivitäten abzugrenzen. Zu diesen zählen

  • Early Adopters Area – gestalte die Zukunft von Java
  • Lambdafy Your Project
  • Meet the JUGs
  • JavaLand-Tour
  • Java Innovation Lab
  • JavaLand-Jogging
  • J-Pardy
  • Meet the Speakers
  • Nighthacking
  • Hackergarten
  • Java EE Hacking mit Arun Gupta
  • Coding Dojo

Die Teilnehmer erwarten knapp 100 Vorträge zu nahezu allen wichtigen zeitgemäßen Java-Themen. Da Oracle für den 25. März derzeit die Launch-Veranstaltung von Java 8 vorgesehen hat, ist außerdem ein Streaming von Oracles Event vorgesehen, das während der Abendveranstaltung ausgestrahlt werden soll.

Bis einschließlich 17. März können Interessierte noch an einer Aktion der Organisatoren teilnehmen, bei der im Rahmen einer JavaLand-Teilnahme zehn Übernachtungen im Hotel Ling Bao verlost werden. Es ist Teil des Vergnügungsparks und steht für den Zeitraum der Java-Konferenz den Teilnehmern exklusiv zur Verfügung. Gewinnen kann man, indem man Namen und E-Mail-Adresse unter dem Stichwort "Hotel" an javaland@heise.de sendet. Die als Preis zur Verfügung stehende Übernachtungsmöglichkeit bezieht sich auf die Nacht vom 25. auf den 26. März und umfasst ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Frühstück. Die zehn Gewinner werden am 18. März benachrichtigt. (ane)