Menü
Developer

Perl 6 steht im Mittelpunkt des 18. Deutschen Perl-Workshops

Die Open-Source-Konferenz der deutschen Perl-Community findet vom 9. bis 11. März in Nürnberg statt. Am 12. März folgt ein Hackathon-Tag.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
Perl 6 steht im Fokus des deutschen Perl-Workshops

Der Deutsche Perl-Workshop steht inzwischen in einer langen Tradition: Seit 1999 treffen sich deutsche Entwickler jährlich auf der Open-Source-Konferenz. Das nun anstehende achtzehnte Treffen steht im Zeichen von Perl 6, das seine Macher passend zum vergangenen Weihnachtsfest nach fast sechzehn Entwicklungsjahren veröffentlichten. Eine Einführung in die neue Sprache gehört ebenso zu den Vortragsthemen der Konferenz wie eine Anleitung zum Portieren existierender Anwendungen.

Da Perl 6 den Vorgänger nicht ablösen, sondern ergänzen will, gibt es zahlreiche Entwickler, die lieber auf Bewährtes setzen. Daher finden auch Perl-5-Programmierer genügend passende Inhalte. Der aktuelle Stand der Vorträge steht auf der offiziellen Website des Deutschen Perl-Workshops. Die Veranstalter suchen zusätzlich noch weitere Vortragende.

Dieses Jahr findet das Treffen vom 9. bis 11. März bei einem der Sponsoren der Konferenz im DATEV IT-Campus in Nürnberg statt. Am 12. März folgt ein Hackathon-Tag. Die Veranstalter bieten ein Partnerprogramm für mitreisende Familienangehörige an. Bis Ende Januar gilt ein Frühbucherrabatt. Danach ist die normale Anmeldung noch bis zum 17. Februar möglich. Alle Details zur Konferenz sind auf der offiziellen Website der Deutschen Perl Community zu finden. (rme)