Menü
Developer

Portal-Techniken von eXo und JBoss kommen zusammen

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Aus einer strategischen Partnerschaft zwischen Red Hat und dem französischen Open-Source-Unternehmen eXo Platform soll auf der JBoss.org-Community-Plattform ein neues Open-Source-Projekt hervorgehen. Dessen Ziel ist, eine Portal-Software zu entwickeln, in der die bestehenden Portaltechniken JBoss Portal und eXo Portal zusammenkommen. Zusätzlich übergibt eXo seine Implementierung der "Java Content Repository"-(JCR-)Spezifikation (JSR 170) an die JBoss-Community.

Red Hat setzt den Schwerpunkt bei dem gemeinsamen Projekt auf die Infrastruktur- und Container-Performance, außerdem auf die Bereiche Sicherheit und Rich-Application-Integration, eXo hingegen bringt seine Expertise bei den User-Interface- und Administrationsfunktionen ein. Dafür migriert eXo den Code seiner Portaltechnik in das JBoss-Projekt, wo er in die JBoss-Portal-Software integriert werden soll. Die für das Projekt gewählte Lizenz ist die GNU Lesser General Public License (LGPL). (ane)