Menü
Developer

PyPy 1.7 deutlich schneller

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die PyPy-Entwickler haben die Version 1.7 ihres Python-Interpreters veröffentlicht. Der Fokus der Entwicklung lag auf einer besseren Performance. Laut den eigenen Benchmarks verhält sich PyPy 1.7 fast 30 Prozent schneller als die Version 1.6, in manchen Tests sogar 20-mal schneller. Im Vergleich zu dem in C geschriebenen Standard-Interpreter ist PyPy nun offenbar durchschnittlich fünfmal schneller. Darüber hinaus gibt es einen neuen, in Python geschriebenen JSON-Codierer (JavaScript Object Notation), der wohl bis zu zweimal so schnell wie CPythons C-Erweiterung sein kann.

Andere Änderungen beinhalten etwa eine bessere Kompatibilität mit CPython und eine verbesserte Speicherausnutzung einiger RPython-Module. Darüber hinaus wurde die Python-Erweiterung NumPy innerhalb von PyPy in numpypy umbenannt. Um diese zu verwenden, können Entwickler sie mit import numpypy as numpy aufrufen.

Einige Features wurden auf die Version 1.8 verschoben. Dazu gehören eine Listenimplementierung JIT-Backends (Just-in-time) für PowerPC und ARM. (ane)