Qt 2018: Der Fahrplan der C++-Klassenbibliothek für dieses Jahr Update

Mit einer Liste von Plänen für das Jahr 2018 setzt Qt erste Zeichen für die nächste Hauptversion der Klassenbibliothek. Genaue Details gibt es zwar noch nicht, aber es soll unter anderem ein Vulkan-Backend für Qt Quick geben.

 –  35 Kommentare
Qt gibt den Fahrplan für 2018 bekannt
Anzeige

Michael Larabel von Phoronix hat eine Liste von Plänen für das Jahr 2018 für die C++-Klassenbibliothek Qt veröffentlicht. Demnach soll Qt 5.11 noch im Frühjahr 2018 erscheinen. Konkrete Planungen für den Versionssprung zu Qt 6.0 gibt es noch nicht – laut Mitarbeitern von Qt soll im November noch ein LTS-Release von Qt 5.12 folgen.

Die genauen Details zu Qt 6.0 halten sich zwar noch in Grenzen, es ist aber zumindest bereits die Verwendbarkeit der QIODevice-Klasse in Qt 6.0 angedacht. Verbessertes Logging und eine erhöhte Barrierefreiheit stehen auch auf der Agenda.

Anzeige

Qt 3D Studio soll hingegen eine auf Qt 3D basierende Runtime bekommen, die den bisherigen Renderer von NVIDIA ersetzt. Außerdem versprechen die Entwickler eine bessere Performance von Qt 3D mit geringerem CPU- und Speicheraufwand.

Darüber hinaus ist die Rede von zahlreichen Verbesserungen für QtWayland, einem Modul, das die Verwendung von Qt-Applikationen als Wayland-Clients ermöglicht. So soll QtWayland besser mit "High Dots Per Inch (HidPI)"-Displays funktionieren. Mehr experimentelle Protokolle sollen ebenfalls nutzbar sein und die Entwickler von Qt möchten die Unterstützung der XDG-Shell fertigstellen.

Qt Quick soll aller Wahrscheinlichkeit nach ein Vulkan-Backend mit der Veröffentlichung von Qt 6.0 erhalten. Seit der Veröffentlichung von Version 5.10 von Qt ist die Verwendung von Vulkan möglich. Um die bereits existierenden OpenGL- und Direct3D-Backends zu ergänzen, soll es ebenfalls ein Apple-Metal-Backend geben. Der Scene Graph von Qt Quick soll ebenso in Qt 6 verfügbar sein.

[Korrektur, 03.01.18, 11:40 Uhr]:

Der Sprung von Qt 5 auf Qt 6 ist zeitlich noch nicht genau festgelegt. Entgegen der ursprünglichen Aussage der Nachricht wird mit Qt 5.12 noch eine weitere Instanz der Version 5 von Qt im November folgen. (bbo)

Anzeige