Menü
Developer

Qt 5.1 – mehr als nur ein kleines Update

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 96 Beiträge

Etwas mehr als ein halbes Jahr nach der Freigabe von Qt 5.0 ist eine neue Version des C++-Frameworks zum Entwickeln von Benutzungsoberfläche erschienen. Qt 5.1 ist kein kleines Update mit Schwerpunkt nur auf Verbesserungen und Performance, wie ursprünglich gedacht, sondern enthält durchaus einige beachtenswerte neue Funktionen, darunter ist an erster Stelle die Unterstützung für iOS und Android, die jedoch weiterhin den Status von Technology Previews haben, deren Umsetzungen sich aber doch schon in einigen Szenarien einsetzen lassen sollen.

Qt 5.1 erscheint im Paket mit der ebenfalls neuen Version 2.7.2 der Entwicklungsumgebung Qt Creator. Sie sind mit einem neuen Online-Installer zu beziehen, der künftig bei automatischen Updates helfen soll. Außerdem gibt es eine neue Version des Add-ins zur Integration mit Microsofts IDE Visual Studio. Erstmals funktioniert Qt nun mit Visual Studio 2012. Außerdem können Windows-Anwender nun zwischen ANGLE (Almost Native Graphics Layer Engine) und OpenGL wählen.

Mit dem neuen Release haben die Qt-Entwickler ein neues Modell zur Verwaltung serieller Ports (Qt SerialPort) eingeführt. Das aus Qt 4.x bekannte Qt-Sensor-Modul für den Zugriff auf die zugrundeliegende Hardware ist nun wieder Bestandteil von Qt. Es unterstützt derzeit Android, BlackBerry, iOS und Mer/SailfishOS. Das neue Modul Qt Quick Controls stellt eine Sammlung wiederverwendbarer UI-Komponenten für Desktop-Anwendungen bereit. Qt Quick Layouts soll zusätzlich beim Verwalten skalierbarer Benutzeroberflächen helfen.

Die erwähnte Unterstützung für iOS und Android fällt nahezu gleich aus. Im Vergleich zu Qt 5.1 fehlen noch Qt Serialport, Qt WebKit und Teile von Qt Multimedia. Einzig das Modul Qt Quick 2 wird man zusätzlich noch in der Implementierung für Apples mobiles Betriebssystem vermissen, da die hierbei verwendete JavaScript-Engine V8 nicht unter iOS eingesetzt werden darf. Eine vollständige Qt-Quick-Unterstützung für das Betriebssystem sehen die Entwickler für Qt 5.2 vor, das zu einem früheren Zeitpunkt für Ende 2013 versprochen wurde.

Siehe dazu auch:

  • Qt im heise Software-Verzeichnis