Menü
Developer

Rails Girls kommt nach Hannover

Am 12. und 13. September können Frauen und Mädchen erstmals auch in Hannover an einem kostenlosen Workshop zu Ruby on Rails teilnehmen. Anmeldungen sind ab sofort willkommen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 53 Beiträge

Nach Magdeburg, Frankfurt, Hamburg und Osnabrück ist im September nun auch Hannover Austragungsort eines Rails-Girls-Workshops. Interessierte Frauen und Mädchen können sich bis zum 30. August für den kostenlosen Kurs anmelden und dort am 12. und 13. September die Grundlagen der Webentwicklung erlernen.

Nach gemeinsamer Installation von Ruby on Rails sollen die Teilnehmerinnen eine Einführung in die Programmiersprache erhalten und können im Anschluss mit einem der Coaches eine App-Idee entwickeln, die sie dann im Laufe des Tages umsetzen. Voraussetzung zur Teilnahme sind Spaß am Umgang mit dem Computer und ein Laptop – sollte letzteres nicht gegeben sein, wird sich das Team allerdings bei rechtzeitiger Ankündigung um Ersatz bemühen.

Die Rails Girls wurden 2010 von Linda Liukas und Karri Saarinen ins Leben gerufen. Die Organisation veranstaltet seitdem kostenlose Workshops überall auf der Welt, um Frauen und Mädchen mit den Fähigkeiten auszustatten, die nötig sind, um selbst Webanwendungen gestalten zu können. (jul)