Menü
Developer

Roadmap für Ruby 1.9.2

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die finale Version der nächsten Ruby-Release 1.9.2 soll Ende des Jahres, genauer gesagt am 25. Dezember, erscheinen. Eine erste Preview für diese möchten die Entwickler auf der japanischen Ruby-Konferenz Ruby Kaigi 2009 vorstellen. Diese Neuigkeiten gehen aus einem Meeting-Protokoll hervor, das auch die Neuerungen der Release skizziert.

Einige Bibliotheken sollen überarbeitet oder neu implementiert werden, darunter socket, time, pipe, pty und open3. Unter möglichen weiteren Neuerungen finden sich die Punkte:

  • Überarbeitungen an der YARV (Yet another Ruby VM)
  • Debugger-Support
  • Profiler-Support
  • Unterstützung für DTrace auf den Betriebssystemen FreeBSD, OPenSolaris und Mac OS X
  • SQLite als Standard-Bibliothek

Die aktuelle Version der dynamischen Skriptsprache ist die 1.9.1-Release, die seit Anfang Februar zum Download zur Verfügung steht. (ane)