Menü
Developer

Ruboto: App-Entwicklung für Android mit Ruby-Skriptsprache

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Hinter Ruboto verbirgt sich der ambitionierte Versuch, eine Ruby-Implementierung zu entwickeln, mit der sich Applikationen für das mobile Android-Betriebssystem erstellen lassen. Für gewöhnlich werden Android-Apps in Java geschrieben. Als Basis für das jetzt fertiggestellte erste Release von Ruboto dient JRuby, eine Ruby-Implementierung für die Java Virtual Machine (JVM).

Ganz so weit, dass das Projekt Java ersetzen könnte, ist es noch lange nicht, räumt sein Entwickler Daniel Jackoway ein. Bei dem Release handelt es sich um eine "super-alpha", mit der man Activities, BroadcastReceivers und Services in Ruby schreiben kann. Weitere Klassen sollen sich offenbar einfach hinzufügen lassen. Die nächsten Versionen sollen eine bessere Dokumentation, ein verbessertes Error Messaging, eine einfachere Konfiguration und Plug-ins für verbreitete Patterns enthalten.

Mehr Informationen und Downloadoptionen finden Interessierte auf dem Projekt-Hosting-Dienst GitHub. Die Projekt-Website gibt nur wenig Auskünfte.

Siehe dazu auch:

  • Ruboto im heise Software-Verzeichnis

(ane)