Menü
Developer

SAGA-konforme E-Government-Webanwendungen mit OpenSAGA

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die Quinscape GmbH, ein Anbieter von Unternehmenslösungen auf Java-Basis, hat den offiziellen Start des Open-Source-Projekts OpenSAGA bekannt gegeben. Die Java-Technik soll der Erstellung SAGA-konformer Webanwendungen auf Basis offener Software-Komponenten dienen, mit ihr können Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen Daten oder Behördenprozesse untereinander austauschen. SAGA definiert Standards und Architekturen für E-Government-Anwendungen. Für den Start hat Quinscape ein Plug-in für Eclipse zur Verfügung gestellt. Mit OSclipse sollen sich neue Projekte und Erweiterungen auf Basis von OpenSAGA komfortabel anlegen lassen.

Das Standardwerk SAGA 5.0 wird mit hoher Wahrscheinlichkeit für alle Softwaresysteme des Bundes im Herbst verbindlich. Daraus ergeben sich der Ankündigung zufolge bisher schwer abschätzbare zusätzliche Aufwände für bestehende sowie neue Softwaresysteme in Behörden und Kommunen. Ziel des Projekts ist es daher, für Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen eine einheitliche, standardisierte und offene SAGA-konforme Plattform für Fachanwendungen, Prozesse und Datenformate zu schaffen. (ane)