Menü
Developer

Salesforce übernimmt Cloud-Experten Heroku

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Salesforce.com hat auf der eigenen Dreamforce-Konferenz die Übernahme von Heroku, einem Anbieter einer Cloud-Plattform zum Schreiben von Applikationen mit der Programmiersprache Ruby, bekannt gegeben. Für das von privater Hand geführte Start-up mit Sitz in San Francisco will das Unternehmen 212 Millionen US-Dollar in Barmitteln hinlegen. Ein Abschluss der Übernahme ist für Ende Januar 2011 geplant.

Die 2007 gegründete Firma Heroku zählt etwas mehr als 100.000 Ruby-Applikationen auf ihrer Plattform. Das Geschäftsmodell der Firma basiert auf dem Prinzip, dass Entwickler ihren Code der Firma für das Deployment sowie zur Verbesserung der Skalierbarkeit und der Qualität des Codes zur Verfügung stellen. Es ist anzunehmen, das Heroku Bestandteil der sich im Entstehen befindenden VMforce-Plattform wird, auf der Salesforce.com gemeinsam mit VMware Java-Projekte betreuen möchte. (ane)