Menü
Developer

SilkTest 2011 mit erweiterter Testautomatisierung

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der Softwarehersteller Micro Focus hat eine neue Version seiner Testautomatisierung-Suite SilkTest vorgestellt. Neu ist unter anderem die Möglichkeit, Hostsysteme zu integrieren. Das geht über die Anbindung an die hauseigene Terminalemulationssoftware Rumba, wodurch sich 3270- und 5250-Anwendungen visuell testen lassen. Darüber hinaus unterstützt SilkTest 2011 nun auch das Testen von Silverlight-Anwendungen. Überarbeitet hat Micro Focus die Unterstützung von mit Adobes Flex geschriebenen Anwendungen.

Die Cross-Browser-Unterstützung für Internet Explorer 9 und neuere Firefox-Versionen ermöglicht ohne Änderungen den Einsatz gleicher Test-Skripte für die beiden Browser, was die Testzyklen reduzieren soll. Ein weiteres neues Features ist die sogenannte User Access Compliance, die das Testen auch mit Standard-User-Privilegien erlaubt. Das soll den Benutzern die Arbeit mit SilkTest vereinfachen und Administratoren die Kontrolle über die Desktop-Umgebung erleichtern. (ane)