Menü
Developer

Sonderheft "iX Developer JavaScript heute" am Kiosk erhältlich

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge

Das iX-Sonderheft "Javascript heute" ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich. Es beschäftigt sich auf rund 170 Seiten mit JavaScript und den Möglichkeiten, die die Programmiersprache heute sowohl auf Client- als auch auf Serverseite bietet. Dem Heft liegt eine DVD mit wichtigen Bibliotheken, Frameworks, Codebeispielen, Entwicklungsumgebungen, Leseproben aus aktuellen JavaScript-Büchern und allen Episoden des SoftwareArchitekTOUR-Podcasts bei.

Behandelt werden unter anderem bekannte Frameworks wie Ember.js und AngularJS, auch das Thema Qualitätssicherung durch testen, automatisieren und beachten von etwaigen Schwachstellen in Sprache und Hilfsmitteln. Einsteiger können sich zuvor allerdings noch mit grundlegenden Konzepten der Sprache vertraut machen, auch kommt JavaScript-Erfinder Brendan Eich zu Wort. Einen Blick in die nahe Zukunft bieten Erläuterungen zum kommenden ECMAScript-6-Standard. Serverseitiges JavaScript findet mit Artikeln zu Node.js im Unternehmensumfeld, einem ausführlicher Blick auf das Ökosystem der Plattform, einem Praxisbericht und einem Beispiel zu Webanwendungen Beachtung.

Der Einsatz der beschriebenen Frameworks lässt sich in Teilen mit Hilfe von Beispielprojekten nachvollziehen. Weitere Ausführungen zur Integration anderer Sprachen und Datenvisualisierung können Impulse für eigene Entwicklungsarbeiten geben, während die vorgestellten Sprachalternativen Möglichkeiten für all jene bieten, die zwar das Umfeld begeistert, aber trotzdem nicht ganz mit JavaScript direkt warm werden.

Die gedruckte Ausgabe ist für 12,90 Euro im Handel erhältlich. In digitaler Form lässt sich das Heft nach wie vor im heise-shop und bei vielen weiteren E-Book-Anbietern erwerben. (jul)