Menü
Developer

Spiele-Programmierung: kostenlose Unity-Lizenz für XBox-One-Entwickler

vorlesen Drucken Kommentare lesen 35 Beiträge

Diesen Juni hatte der Spieleexperte Unity Technologies angekündigt, dass seine gleichnamige Spiele-Engine Microsofts Xbox One unterstützen wird. Die Unity-Werkzeuge für die Spielkonsole werden kostenlos zur Verfügung gestellt, insofern Entwickler ihre Spiele über Microsofts eigenes Games Studio anbieten. Diese Einschränkung wurde nun geändert, denn Microsoft und Unity haben bekanntgegeben, dass ab dem nächsten Jahr nahezu jeder Entwickler die Xbox-One-Add-on in Unity kostenlos verwenden könne.

Dafür müssen aber Entwickler bereit sein, sich Microsofts im Sommer gestartetem Entwicklerprogramm ID@Xbox zu verpflichten, das einen Prozess zur Qualitätssicherung von Xbox-Spielen bietet. Die Xbox-One-Unterstützung bedeutet auch, dass sich an Xbox One angeschlossene Produkte wie Kinect und SmartGlass bedienen lassen. Auch Spiele für Windows 8 und Windows Phone sollen sich ohne Aufpreis damit entwickeln lassen.

Das Angebot ist insbesondere für Indie-Entwickler interessant, denn die Profi-Version von Unity kostet derzeit 1500 US-Dollar. Zwar lässt sich Unity sich in einer Basis-Version auch kostenlos herunterladen, doch enthält die Pro-Version allen möglichen zusätzlichen Funktionen. Unity unterstützt zusätzlich die Entwicklung von Spielen für Android, BlackBerry 10, iOS, Linux, Mac OS X, PlayStation 3, Wii U, Xbox 360 und Spielen für gängige Browser. (ane)