Menü
Developer

Spieleentwicklung: Mit Mono für Unreal Engine programmieren

Ab sofort können C#- und F#-Entwickler Spiele mit der Unreal Engine 4 schreiben.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Mono ist die freie Alternative von Microsofts .NET und lässt sich unter anderem als Skript-Umgebung bei der Unity Engine verwenden. Mit vergleichbaren Mitteln ausgestattet, können Mono-Entwickler nun auch die Unreal Engine 4 für ihre Spiele nutzen, erklärt Miguel de Icaza. Offiziellen Support gebe es durch das Unternehmen Xamarin, hinter dem der Mono-Schöpfer als Mitgründer steht, jedoch nicht.

Epics Unreal Engine gehört zu den in der Spielebranche am häufigsten genutzten Game Engines. Viele der großen Blockbuster-Spiele – darunter "Unreal Tournament" und "Splinter Cell Blacklist" – wurden mit ihr entwickelt. Bis dato zählt das Mono-Team als bereits umgesetzte Features die komplette Unterstützung für die .NET 4.5/Mobile Profile API, Support für asynchrone Programmierung und den Umgang mit der Unreal Engine Blueprint API.

Eine kurze Einführung in Mono for Unreal Engine

(ane)