Menü
Developer

Spring 3 auf der Zielgeraden

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Spring-Chefarchitekt Jürgen Höller hat den zweiten Release Candidate für das Java-Anwendungsframework Spring 3.0 angekündigt und darüber hinaus versprochen, dass die finale Version "kurz bevorstehe". Der Release Candidate ist nun kompatibel mit dem Java Specification Request (JSR) 330 – Dependency Injection for Java – und enthält unter anderem ein überarbeitetes Lebenszyklus-Management zur Laufzeit.

Das neue Spring setzt auf Java 5 auf, wenn auch schon das aktuelle Spring 2.5 die meisten Funktionen des JDK 5 unterstützte. Außerdem gibt es Unterstützung für nebenläufiges Entwickeln (Concurrency) sowie clientseitig für die REST-Architektur (Representational State Transfer). Zudem führt Spring 3 eine Expression Language für Ausdrücke ein, die zur Laufzeit ausgewertet werden.

Siehe dazu auch: