Menü
Developer

Spring für Android-Apps

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Mit Spring for Android bekommen Android-Entwickler jetzt einen kleinen Ableger des Spring Frameworks an die Hand. Ziel sei es, Spring-Client-Bibliotheken auch in Android-Umgebungen nutzen zu können. Dazu liefert das vorgestellte Android-Framework einen REST-Client, über den sich sich RESTful Web Services aus nativen Android-Anwendungen heraus ansprechen lassen. Auch eine Anbindung an Spring Social werde unterstützt – darüber können Entwickler beispielsweise die APIs von Service Providern wie Twitter, Facebook oder auch GitHub ansprechen.

Spring for Android 1.0 steht ab sofort kostenfrei und quelloffen unter der Apache-Lizenz 2 zum Download zur Verfügung. Verschiedene Beispiele zum Projekt gibt es auf GitHub. (rl)