Menü
Developer

Stream- und Batch-Processing für IoT, Edge und Cloud mit Hazelcast Jet 3.0

Das System zur Verarbeitung von parallelen Datenströmen sowie Batch-Daten liegt erstmals als Major Release vor und baut auf JDK 11 und Hazelcast IMDG 3.12 auf.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Mit Hazelcast Jet 3.0 legt der Anbieter des gleichnamigen In-Memory Data Grid (IMDG) die erste Vollversion seines Systems für das Stream- und Batch-Processing vor, das vor allem für den Einsatz in IoT-, Edge- und Cloud-Umgebungen ausgelegt ist. Nach der Veröffentlichung von Hazelcast Jet 0.7 im Herbst 2018 soll der Sprung auf die Versionsnummer 3.0 der Angleichung an Hazelcast IMDG dienen, das als Basistechnik für Jet fungiert. Das neue Jet-Release baut auf JDK 11 und Hazelcast IMDG 3.12 auf und bietet darüber hinaus einige neue Funktionen – darunter beispielsweise asynchrones Mapping und Filtering.

Neben der frei verfügbaren Open-Source-Version steht Hazelcast Jet in einer Enterprise Edition bereit, die einen erweiterten Funktionsumfang für den Einsatz in geschäftskritischen Umgebungen bietet. Neu ab Hazelcast 3.0 ist die semantische Versionierung und eine Garantie für die Rückwärtskompatibilität der Pipeline API innerhalb von Minor Updates. Anwender sollen außerdem von höherer Performance durch asynchrones Mapping und Filtering profitieren – beispielsweise beim Abfragen von Remote Services. Dadurch wird es möglich, mehrere gleichzeitige Remote-Aufrufe zu lancieren, ohne warten zu müssen, bis jeder Aufruf abgeschlossen ist.

Überarbeitet hat Hazelcast außerdem die Verarbeitung von Jobs in Jet. Während bisher auch mehrere gleichzeitige Jobs unter dem gleichen Namen erlaubt waren, ist ab Jet 3.0 nur noch ein einziger zugelassen. So soll unter anderem in Cloud-Umgebungen sichergestellt werden, dass nur eine einzige Instanz des Jobs übermittelt wird, wenn mehrere Clients gleichnamige Jobs anstoßen wollen. Mit der neuen Methode JetInstance.newJobIfAbsent() lässt sich daher ein neuer Job nur erstellen, wenn er nicht vorher ausgeführt wurde.

Einen Überblick der wichtigsten Neuerungen in Hazelcast Jet 3.0 bietet der Blog-Beitrag, eine komplette Liste aller Änderungen findet sich in den Release Notes. (map)