Menü
Developer

TIOBE-Index: Python zieht an PHP vorbei

vorlesen Drucken Kommentare lesen 127 Beiträge

Einen Monat, nachdem Python zur Programmiersprache des vergangenen Jahres gekürt wurde, ist die Sprache im TIOBE-Index an PHP vorbeigezogen und nimmt nun in der Februarausgabe hinter Java, C und C++ die Position 4 der populärsten Sprachen ein. Python hat im Vergleich zum Februar des Vorjahres 2,7 Prozent zulegen können, PHP hingegen verzeichnet ein Minus von über 3 Prozent zum Vorjahreszeitpunkt. Ebenfalls weiter auf dem Vormarsch ist C#, das seitdem rund 1,8 Prozent mehr Anteile auf sich verbuchen kann.

Der TIOBE Programming Index speist sich aus Daten zu ausgewiesenen Entwicklern, Schulungen und Anbietern von Softwareprodukten über die Suchmaschinen von Google, Bing, Wikipedia, YouTube und – neu – Baidu. Auch Yahoo ist wieder in den Kanon der Suchen mit aufgenommen worden. Die Aufnahme von Baidu und Yahoo mag den Betreibern zufolge dazu geführt haben, dass JavaScript zurück in den Top 10 des Index gelangt ist.

Position Februar 2011 Position Februar 2010 Sprache Anteil Februar 2011 in Prozent Unterschied zu Februar 2010 in Prozent
1 1 Java 18,48 +1,13
2 2 C 14,99 -1,62
3 4 C++ 8,19 -1,26
4 7 Python 7,04 +2,72
5 3 PHP 6,97 -3,03
6 6 C# 6,81 +1,79
7 5 (Visual) Basic 4,92 -2,13
8 12 Objective-C 2,57 +0,79
9 10 JavaScript 2,56 -0,08
10 8 Perl 1,91 -1,69

(ane)