Menü
Developer

TX Text Control 17.0 veröffentlicht

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der Komponentenanbieter TX Text Control hat die Version 17.0 seiner gleichnamigen Textverarbeitungssoftware veröffentlicht. TX Text Control enthält offenbar Verbesserungen für das Bearbeiten von Tabellen sowie das Selektieren von Spalten und von Zellen in der Mitte einer Tabelle. Des Weiteren gibt es Überarbeitungen bei farbigen Tabellenrahmen sowie beim Verschmelzen und Trennen von Tabellenzellen. Zusätzliche Funktionen erlauben es Entwicklern, Tabellenkalkulationsfunktionen wie Summenformeln in Tabellen zu integrieren.

TX Text Control unterstützt nun auch digitale Signaturen in PDF- und PDF/A-Dokumenten. Signaturen lassen sich mit PFX-, DER-Cer- oder Base64-CER-Zertifikat-Dateien erstellen. Darüber hinaus können Anwender Zertifikate von Rohdaten oder dem lokalen Zertifikatspeicher laden. Die zwei neuen Rechtschreibprüfungskomponenten "TX Spell .NET for Windows Forms" und "TX Spell .NET for WPF" sollen eine schnelle Rechtschreibprüfung für alle Textverarbeitungsanwendungen mit geringem Aufwand ermöglichen. Schließlich bietet die Software noch neue HTML-Import- und Export-Filter, die das Im- und Exportieren von HTML-Dokumenten in jeder TX-Text-Control-Anwendung vereinfachen sollen. (ane)