Menü
Developer

TX Text Control X9 und TX Barcode .NET veröffentlicht

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Das Bremer Softwarehaus Text Control hat eine neue Version von TX Text Control, seiner Komponentenbibliothek zur Textverarbeitung, veröffentlicht. TX Text Control X9 bringt überarbeitete Kopf- und Fußzeilen mit Unterstützung für gerade und ungeraden Seiten mit sich. Darüber hinaus hat der Hersteller einen neuen Rahmenstil für aktivierte Kopf- und Fußzeilen eingeführt. Die Trennlinie zum Haupttext wurde mit einem visuellen Informationsbereich ausgestattet, der den Typ der Kopf- oder Fußzeile (gerade, ungerade, erste Seite) und den aktuellen Abschnitt anzeigt.

In der Kopf- oder Fußzeile eingefügt, unterstützt das Werkzeug zusätzliche Funktionen zur Darstellung von Word-kompatiblen Seitenzahlen. Für jeden Abschnitt des Dokuments lassen sich Seitenzahlen entweder aus dem vorherigen Abschnitt fortsetzen oder mit einer Startnummer neu starten.

In der Komponente TX Text Control .NET für Windows Forms X9 wurden nutzbare und anpassbare Kontextmenüs implementiert. Die Komponentenbibliothek enthält nun mehr als 400 große und kleine Symbole. Hinzugekommen ist ein neuer Dialog zum Einfügen von Tabellen. Die Ankerpositionen eingefügter Objekte wie Bilder, Textrahmen oder Barcodes werden im Text visuell dargstellt. Zur Verbesserung der Reporting-Funktionen, unterstützt die MailMerge-Klasse eingefügte Diagramme und Barcodes. Das Barcode-Thema geht auch das neue TX Barcode .NET for Windows Forms an, mit dem sich 1D- und 2D-Barcodes in .NET-Anwendungen erzeugen lassen. (ane)