Menü
Developer

Tapestry 5.3 für speichereffiziente, performante Webanwendungen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Nach knapp einem Jahr Entwicklungsarbeit und über 270 erfolgten Fehlerbehebungen und Anpassungen haben die Entwickler des Java-Webframeworks Apache Tapestry die Version 5.3 ihrer Software vorgestellt. Für besonders große Websites verspricht das Team gegenüber der Vorgängerversion einen um bis zu 40 Prozent höheren Datendurchsatz und einen rund 30 Prozent geringeren Speicherverbrauch. Zudem wurden Tapestry neue Komponenten und Funktionen spendiert.

Tapestry enthält gleich eine ganze Reihe neuer Funktionen, unter anderem werde die JavaScript-Bibliothek Underscore für die Unterstützung funktionaler Programmierung im Browser mit ausgeliefert, Benachrichtigungen könnten künftig über einen zentralen Mechanismus gesteuert werden und Seiten- und Komponentenklassen ließen sich im Entwicklungs-Modus leichter debuggen. Optional haben Entwickler zudem die Möglichkeit, ihre JavaScript- und CSS-Dateien mithilfe des YUICompressor zu komprimieren.

Ein Update der Version 5.2 auf Tapestry 5.3 sei möglich, die Entwickler weisen jedoch darauf hin, dass man verschiedene veraltete Klassen und Methoden entfernt habe – bestehende Anwendungen sollten vor dem Einspielen der neuen Version entsprechend angepasst werden. Das Framework werde in erster Linie über Maven bereitgestellt, der Quellcode kann jedoch auch über das Archiv bezogen werden. (rl)