Menü
Developer

Task Pattern in Vorschau für AWS SDK für .NET 2.0

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Amazon hat eine Vorschau für Version 2.0 des AWS Software Development Kits für .NET veröffentlicht. Unter anderem lassen sich mit dem SDK nun wohl auch Anwendungen, die für Microsofts Windows Phone 8 und Windows Store gedacht sind, mit den Diensten der Amazon Web Services verbinden und Cross-Plattform-Anwendungen, die AWS nutzen, gestalten.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, asynchrone Programme mit dem Task-Pattern und den damit verbundenen Schlüsselworten async und await zu schreiben. Als Code-Beispiel zu dessen Nutzung wird folgende Funktion zum Hochladen von Dateien auf Amazons Simple Storage Service angegeben:

async Task UploadFile(string bucketName, string filepath)
{
var s3Client = new AmazonS3Client();
var request = new PutObjectRequest()
{
BucketName = bucketName,
FilePath = filepath
};

await s3Client.PutObjectAsync(request);
Console.WriteLine("File Uploaded");
}

Die Funktion lässt sich dann mit

await UploadFile(bucketName, filepath);

aufrufen. Das Muster soll sich statt paarweisen Begin- und End-Methoden verwenden lassen. Informationen zur Umstellung auf das neue SDK finden sich im Migration Guide. (jul)