Menü
Developer

Tech Mahindra stellt Enterprise-Ausgabe auf Basis von Acumos AI vor

GAiA umfasst einen Marktplatz mit Machine-Learning-Modellen für KI-gestützte Services und Applikationen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Tech Mahindra stellt Enterprise-Ausgabe auf Basis von Acumos AI vor

Das indische IT-Unternehmen Tech Mahindra hat mit GAiA eine Enterprise-Ausgabe der Open-Source-KI-Plattform Acumos AI vorgestellt. Sie umfasst einen Marktplatz mit Machine-Learning-Modellen, mit denen Unternehmen KI-gestützte Services und Applikationen entwickeln, teilen und nutzen können sollen. Zudem soll GAiA Unternehmen bei der Entwicklung spezifischer Anwendungsfälle, Modelle und Integrationsservices basierend auf Acumos unterstützen.

GAiA ist als Beta-Version erhältlich. Sie ist nicht nur für kommerzielle Zwecke verfügbar, sondern unterstützt auch die Open-Source-Distribution. Tech Mahindra will die verschiedenen branchenspezifischen Entwicklungen und den bestehende GAiA-Marktplatz fortlaufend in Zusammenarbeit mit der Wissenschaft sowie anderen Machine-Learning-Entwicklern und -Unternehmen erweitern.

Acumos AI ist eine Plattform und ein Framework zum Erstellen, Verteilen und Nutzen von Machine-Learning-Anwendungen. Sie bietet einen standardisierten Infrastruktur-Stack, auf dem Entwickler und Data Scientists mit ebenfalls standardisierten Komponenten KI-Umgebung aufbauen können. Zum Einrichten der Plattform setzt Acumos auf Container mit Docker oder Kubernetes. Somit lassen sich die containerisierten KI-Anwendungen sowohl innerhalb der Cloud als auch im Rechenzentrum verwenden.

Acumos ist seit rund einem Jahr ein Projekt der Linux Foundation und hier ein Teil Deep Learning Foundation, einer Dachorganisation innerhalb der Linux Foundation, die Open-Source-Entwicklungen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Deep Learning unterstützt und sich dafür einsetzt, diese neuen Techniken für Entwickler und Wissenschaftler zugänglich zu machen. (ane)