Menü
Developer

Microsoft-Entwicklerkonferenz: Termin von Microsofts Build sickert durch

Offiziell ist noch nichts, aber es hat den Anschein, dass die nächste Auflage von Microsofts Entwicklerkonferenz von 7. bis 9. Mai geht.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge
Termin von Microsofts Build-Konferenz sickert durch

Die nächste Ausgabe der Build-Konferenz wird wohl von 7. bis 9. Mai stattfinden, und zwar wieder in Seattle, wo die meisten der bisherigen Build-Auflagen stattgefunden haben. Offiziell ist der Termin bislang nicht, so gibt es auch noch keine neue Website für das Event, aber Microsoft lobt im Rahmen des Microsoft Graph Security Hackathon ein Freiticket und die Möglichkeit eines Redebeitrags für die Build aus. Auf den Termin ist offenbar der Microsoft-Experte Brad Sams als Erster gestoßen.

Beim Termin handelt es sich um die Daten aus dem Vorjahr. Das würde bedeuten, dass die Konferenz dieses Mal von Dienstag bis Donnerstag stattfindet, letztes Jahr ging sie von Montag bis Mittwoch. Microsoft nutzt die Build als Event, um einen Ausblick darauf zu geben, was Entwickler bei den Tools und Services in den darauf folgenden Monaten zu erwarten haben beziehungsweise woran der Konzern arbeitet.

Bei den Preisen für den Hackathon stößt man auf den Termin der BUILD-Konferenz.

(Bild: [Link auf https://graphsecurityhack.devpost.com/rules] )

Auf der 2018er-Website der Build kann man sich für einen Newsletter eintragen, über den man dann informiert wird, wenn es Neues zur 2019er-Auflage zu vermelden gibt. Meist waren die Tickets für das Event innerhalb kurzer Zeit vergeben. Jedoch bietet Microsoft immer einen Live-Stream der Eröffnungs-Keynotes und einiger ausgewählter Vorträge.

(ane)