Test-Management: SmartBear übernimmt Zephyr

Zephyr gilt als Testexperte, der mit seinen Werkzeugen insbesondere im Atlassian-Umfeld gut aufgestellt ist.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
SmartBear übernimmt Zephyr
Von
  • Alexander Neumann

SmartBear Software, bekannt für Tools zum Application Performance Monitoring (APM), Testen und API-Management, hat den Softwaretestexperten Zephyr übernommen. Letzterer ist bekannt für Test-Management-Angebote sowie die Expertise bei den Themen DevOps und kontinuierliches Testing. SmartBear selbst gehört seit 2017 dem Risikokapitalgeber Francisco Partners. An Zephyr hielten Frontier Ventures, Cervin Ventures und WTI Anteile.

Der neue Besitzer will an der Produktlinie von Zephyr festhalten, welche insbesondere im Atlassian-Umfeld von Bedeutung sind, wo Zephyr zum Beispiel Integrationen für das Testmanagement mit dem Issue-Tracker Jira bietet. Hiptest wiederum unterstützt Entwicklungsteams beim Behavior Driven Development (BDD) und Continuous Testing.

Weitere Details zur Übernahme finden sich in der Pressemitteilung von SmartBear, Einzelheiten zu den finanziellen Modalitäten der Akquisition gibt es aber nicht. (ane)