Menü
Developer

Tower 2: Überarbeiteter Git-Client für den Mac

Tower ist bei rund 40.000 Kunden im Einsatz und will ihnen das Arbeiten mit dem Versionskontrollsystem Git vereinfachen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Das deutsche Start-up-Unternehmen fournova hat die Version 2 von Tower, einer Git-Client-Software für den Mac, vorgestellt. Das neue Major-Update umfasst wohl über 50 zusätzliche Features. Außerdem hat der Hersteller das Design überarbeitet und er verspricht eine stark verbesserte Performance.

Von den Neuerungen mögen bei Entwicklern der Conflict Wizard, mit dem sich Merge-Konflikte visuell lösen lassen sollen, und die Integration des "Git-Flow"-Branching-Modells auf das größte Interesse stoßen. Zusätzlich gibt es nun einen Service-Account-Manager, der Nutzern den Zugriff auf ihre GitHub-, Bitbucket- und Amazon-Beanstalk-Konten direkt aus der Tower-App heraus ermöglicht. Tower 2 setzt Mac OS X 10.8+ voraus.

Eine kostenlose, 30-tägige Testversion mit allen Features steht auf der Tower-Webseite zum Download bereit. Die gewöhnliche Lizenz kostet knapp 50 Euro pro Nutzer und umfasst alle zukünftigen 2.x-Updates. Nutzer einer früheren Tower-Lizenz können das neue Release für den reduzierten Preis von 25 Euro erwerben. Für Lizenzen, die ab dem 1. Juni 2014 gekauft wurden, gibt es ein kostenloses Upgrade. (ane)