Menü
Developer

TypeScript-Unterstützung für Eclipse

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Dank Softwarehersteller Palantir sollen nun auch Nutzer der integrierten Entwicklungsumgebung Eclipse Hilfe beim Programmieren mit dem von Microsoft ins Leben gerufenen JavaScript-Aufsatz TypeScript erhalten. Ein nun verfügbares Plug-in soll die IDE unter anderem mit automatischer Codeergänzung, Syntax Highlighting und Funktionen zum Formatieren des Codes ausstatten.

Weitere eventuell nützliche Features umfassen die Möglichkeit, zusammengehörige Klammern hervorzuheben, Fehler mit Anmerkungen zu versehen oder sie zu markieren und zwischen Kommentaren hin- und herzuschalten. Funktionen wie Compile-on-save oder eine Möglichkeit zum Suchen von Klassen und ähnlichem stehen darüber hinaus bereits auf dem Entwicklungsplan des unter Apache-2-Lizenz geschützten Projekts. Das Plug-in befindet sich momentan noch in der Betaphase, der Fortgang der Arbeiten daran lassen sich auf GitHub verfolgen.

Microsoft stellte mit TypeScript im Herbst 2012 eine eigene freie Programmiersprache vor, die zu JavaScript kompatibel sein soll und es um Eigenheiten wie statische Typisierung und klassenbasierte Objektorientierung ergänzt. Als Ersatz für die Sprache, wie es etwa Google mit Dart anstrebt, ist TypeScript allerdings nicht gedacht. (jul)