Menü
Developer

Typesafe Activator: Reaktives Programmieren mit Scala und Java leichtgemacht

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Um es Entwicklern zu vereinfachen, in den die reaktive Programmierung unterstützenden Typesafe-Software-Stack einzusteigen, hat das maßgeblich hinter der Entwicklung der Programmiersprache Scala stehende Unternehmen Typesafe Activator 1.0 lanciert. Dabei handelt es sich um ein in den Browser integrierendes Werkzeug auf Basis von Open-Source-Software, das via derzeit 29 Templates in die Arbeit mit Typesafe-Techniken wie Play Framework und Akka einführen und beim Einsatz dieser im Projekteinsatz unterstützen soll. Die Zahl der Templates soll kontinuierlich erweitert werden, außerdem können externe Entwickler eigene beisteuern.

Die Activator-Umgebung soll in jeder Phase der Anwendungsentwicklung – Codeerstellung, Kompilierung, Testen und Ausführen – helfen. Dafür hat Typesafe auch Tutorials in Activator integriert. Bei Bedarf lässt sich die Activator-Anwendung in IDEs wie Eclipse und IntelliJ IDEA überführen, damit die Weiterentwicklung in diesen Umgebungen fortgesetzt werden kann.

Eine Einführung in Typesafe Activator

(ane)