Umfrage zum Musikkonsum während der Softwareentwicklung

In einer Studie möchten Mitarbeiter der Universität Zürich erforschen, wie sich das Hören von Musik während des Programmierens auf die Produktivität auswirkt, und suchen daher nach Teilnehmern für eine Umfrage.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Julia Schmidt

Nachdem die Forscher des Software Evolution and Architecture Lab der Universität Zürich sich im vorigen Jahr bereits allgemein mit der Produktivität von Softwareentwicklern beschäftigt haben, wollen sie nun näher betrachten, welchen Einfluss der Musikkonsum auf die Arbeit der Entwickler hat. Da Studien in anderen Disziplinen bereits zeigen konnten, dass sich das Hören von Musik positiv auf die Arbeit auswirkt, soll das nun auch für den Bereich Programmierung geprüft werden.

Die Lab-Mitarbeiter bitten um die Mithilfe der Entwicklergemeinde und haben zum Sammeln repräsentativer Daten eine in etwa 10 Minuten zu bewältigende Online-Umfrage erstellt. Unter allen Teilnehmern werden als Anreiz zum Ausfüllen des Fragebogens zwei Amazon-Gutscheine im Wert von je 50 US-Dollar verlost. (jul)