Menü
Developer

Vierte Vorschauversion für Visual Studio 14 bringt unter anderem Debugger-Verbesserungen

Neben einer Überarbeitung der lange unbeachteten Haltpunkt-Konfiguration kann Visual Studio 14 CTP 4 unter anderem mit Verbesserungen in Sachen XAML-Editor, TypeScript und ASP.NET aufwarten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

Microsoft hat eine vierte Vorschauversion der nächsten Visual Studio-Version (mutmaßlich Visual Studio 2015) veröffentlicht. Das aktuelle Release "Visual Studio 14 Community Technology Preview 4" bietet zwei Monate nach CTP 3 unter anderem eine gründliche Überarbeitung der lange Jahre unangetasteten Haltepunkte-Konfiguration im Visual-Studio-Debugger. Der Debugger für C++ wurde zudem beschleunigt, sodass Anwendungen, die damit aufgerufen werden, nun schneller starten.

Im XAML-Editor für WPF-Anwendungen, Silverlight und Windows Apps gibt es nun auch die aus dem C#-Editor bekannte Funktion "Peek Definition", die referenzierte Codestellen in einer Vorschau ins aktuelle Editor-Fenster einblendet. Darüber hinaus sollen auf ASP.NET aufsetzende Webanwendungen, die mit "ASP.NET vNext" arbeiten, schneller kompilieren. Letzteres ist nun in der Lage, mit dem Nuget Package Manager zusammenzuarbeiten und auch Unit Testing ist für den neuen Anwendungstyp nun verfügbar. Der Standard-Projektaufbau enthält nach dem Update die Ordner src und wwwroot.

Die mitgelieferte Version der .NET CLR umfasst den beschleunigten 64-Bit-Just-In-Time-Compiler RyuJit. Visual Studio 14 CTP 4 enthält außerdem den TypeScript-Compiler in Version 1.1, der schneller arbeitet, ansonsten aber kompatibel zu Version 1.0 ist.

Die vierte Visual-Studio-Vorschauversion lässt sich wie die bisherige zur lokalen Installation herunterladen oder in Microsoft Azure als vorbereitetes virtuelles System aus der VM Gallery nutzen. Anders als bei der Vorgängerversion soll eine Installation auf einem Rechner mit älteren Versionen möglich sein. Microsoft übernimmt aber keine Garantie, dass es dabei nicht zu Problemen kommt. (Holger Schwichtenberg) / (jul)