Menü
Developer

Visual Studio Enterprise ersetzt Ultimate- und Premium-Editionen

Visual Studio 2015 wird im Sommer dieses Jahres erscheinen. Die neue Enterprise-Edition ist Nachfolger der bisherigen Premium- und Ultimate-Ausgaben.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 156 Beiträge
Visual Studio Enterprise ersetzt Ultimate- und Premium-Editionen

Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass – ebenso wie Windows 10 – auch das künftige Visual Studio 2015 im Sommer 2015 erscheinen werde. Ein konkretes Datum gibt es aber allerdings noch nicht. Die Vielfalt unterschiedlicher Ausgaben der Entwicklungsumgebung verringert Microsoft etwas: Neben der Professional-Edition wird es als kommerzielle Produkte nur noch Visual Studio Enterprise und Visual Studio Test Professional mit MSDN geben. Visual Studio Enterprise ersetzt die bisherigen Editionen Premium und Ultimate.

Außerdem hat Microsoft die Preise für den US-Markt bekannt gegeben: So wird Visual Studio Professional mit MSDN-Abonnnement knapp 1200 US-Dollar kosten, Visual Studio Enterprise 2015 mit MSDN-Abo hingegen rund 6000 Dollar. Wenn man dazu im Vergleich die bisherigen Brutto-Preise in Deutschland betrachtet, lässt sich erkennen, dass das neue Visual Studio Enterprise deutlich günstiger als die bisherigen Premium- und Ultimate-Ausgaben sein wird (siehe bspw. bei Zoschke). Microsoft reagiert damit darauf, dass die Ultimate Edition nur sehr selten gekauft wurde. Zudem erhalten bestehende MSDN-Abonennten aus den Klassen "Premium" und "Ultimate" automatisch ein Upgrade auf "Enterprise" ohne Mehrkosten.

Auch für Visual Studio 2015 wird es eine kostenfreie Community Edition geben. Sie kann kostenfrei nicht nur von Open-Source-Entwicklern, die mit einer von der Open Source Initiative (OSI) autorisierten Lizenz arbeiten, sondern auch für kommerzielle Projekte eingesetzt werden. Allerdings ist die Verwendung auf Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern und einer Millionen US-Dollar Umsatz beschränkt. In diesen Unternehmen dürfen dann bis zu fünf Mitarbeiter die Visual Studio Community Edition benutzen.

(Holger Schwichtenberg) / (ane)