Menü
Developer

Vorträge für den 20. Deutschen Perl-Workshop gesucht

Die Open-Source-Konferenz der deutschen Perl-Community findet vom 4. bis 6. April 2018 in Bergisch Gladbach statt. Der Call for Participation läuft ab sofort bis zum 31. Januar.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Skriptsprache: Perl 5.26 ist sicherer und hat schönere reguläre Ausdrücke

Im kommenden Jahr feiert die traditionsreichste deutschsprachige Veranstaltung zur Skriptsprache Perl, der Deutsche Perl-Workshop, ihr zwanzigstes Jubiläum. Die Organisatoren – die Niederrhein Perl Mongers und der Frankfurt Perlmongers e.V. – suchen dafür wieder Vorträge (10, 20 oder 40 Minuten) zu Themen wie neuen Modulen und Frameworks, zum Einsatz von Perl im Beruf beziehungsweise in Projekten, sowie Erfolgsgeschichten und Fehlschläge. Im Rahmen des jetzt gestarteten Call for Participation können Vorschläge noch bis zum 31. Januar 2018 eingereicht werden.

Ausdrücklich erwünscht sind diesmal auch Vorträge auf "Einsteiger Level". Denn der 20. Deutsche Perl-Workshop wird von 4. bis 6. April an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch Gladbach stattfinden, in deren Vorlesungen Perl bisher kein ausgewiesenes Thema ist. Die Organisatoren hoffen daher darauf, neben dem traditionell zahlreich erscheinenden Stammpublikum mit Einsteiger-Vorträgen auch Studenten der Hochschule für den Workshop begeistern zu können.

Alle weiteren Details zur zum Call for Participation und zur Konferenz sind auf der offiziellen Website der Deutschen Perl Community zu finden. (map)