Menü
Developer

W3C Recommendation: HTML 5.1 ist fertig

Rund zwei Jahre nach der Finalisierung von HTML5 ist nun das erste kleine Update der Auszeichnungssprache freigegeben worden. Künftig sollen weitere Aktualisierungen jährlich neu erscheinen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 87 Beiträge
W3C Recommendation: HTML 5.1 ist fertig

Die Web Platform Working Group des World Wide Web Consortium hat die W3C Recommendation von HTML 5.1 (Hypertext Markup Language) veröffentlicht. "Recommendation" bedeutet, dass das die Überarbeitung der HTML-Spezifikation nun als fertig ausgearbeitet erachtet wird. HTML5 war Ende Oktober 2014 nach langer Entwicklungszeit finalisiert worden. An HTML 5.1 selbst wird mindestens seit 2012 gearbeitet.

Künftige stabile Updates der Sprachspezifikation sollen fortan im Jahresturnus folgen. Für den beschleunigten Veröffentlichungsprozess soll unter anderem die früher getätigte Entscheidung sorgen, die Standardisierung öffentlich über die insbesondere im Webumfeld populäre Hosting-Plattform GitHub zu betreiben. Außerdem war festgelegt worden, dass neue vorgeschlagene Features in mindestens zwei zeitgemäßen Browsern funktionieren müssen; andernfalls würden sie entfernt werden.

Einerseits wurde HTML 5.1 genutzt, die Sprachspezifikation zu entrümpeln, andererseits gibt es aber auch einige neue Features. Den Aufräumarbeiten sind Elemente wie context attribute, contextmenu, date-time, date-time-localdialog, inputmode attribute, menu und menuitem zum Opfer gefallen. Das labe-Element lässt sich des Weiteren nicht mehr mit dem form-Attribut verwenden.

Die Neuerungen wurden größtenteils schon in den wichtigsten Browsern unterstützt, erhalten nun in der Finalisierung der Spezifikation auch offiziellen Charakter. Hierzu gehören das Element picture, mit dem sich unterschiedliche Bilder über je ein eigenes source-Element auszeichnen lassen. Das srcset-Attribut zeichnet hingegen Bilder für hochauflösende Bildschirme aus. Mit den Elementen week und month können Entwickler einen Monat oder eine Kalenderwoche auswählen. Bei den bisherigen Datumsangaben für input ließen sich nur Tage und Uhrzeiten auswählen.

Siehe dazu auf heise Developer:

(ane)