Menü
Developer

WatchDog – ein Eclipse-Plug-in zum Monitoring des Testverhaltens

Derzeit können Java-Programmierer an einem Gewinnspiel teilnehmen, wenn sie sich mit dem im Rahmen des TestRoots-Projekt der Universität Delft entwickelten Eclipse-Plug-in beschäftigen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Ein Team von Wissenschaftlern an der Universität von Delft in den Niederlanden untersucht im TestRoots-Projekt, wie viel Aufwand Java-Entwickler fürs Testen betreiben. Ihr Eclipse-Plug-in namens WatchDog will Entwicklern die Möglichkeit geben, sich selbst einen Überblick über ihr Testverhalten seit dem letzten Release zu verschaffen. Die WatchDog-View zeigt an, wie viel Zeit sie für das Testen aufwenden und wie viel Zeit sie im Produktions-Code verbringen. Zudem schlüsselt sie auf, wie lange Entwickler aktiv Code modifizieren und wie lange sie vorhandenen Code lesen.

Anzeige der Statistiken im Eclipse-Plug-in

Um mehr Anwender für das Plug-in und darüber hinaus Informationen zum Testverhalten seiner Anwender zu gewinnen, verlost das Team hinter dem Plug-in ein Android-Tablet, eine mechanische Tastatur und geräuschreduzierende Kopfhörer. Außerdem wird am Ende des Projekts ein von der TU Delft zertifizierter Report über die eigenen Test-Praktiken ausgegeben. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss man sich mit E-Mail-Adresse registrieren und einen sich mindestens über einen Tag erstreckenden Workspace aufzeichnen. Rund um den 15. Februar 2015 werden die Preisträger benachrichtigt. (ane)