WeAreDevelopers World Congress wandert ins nächste Jahr

Der WeAreDevelopers World Congress erhält ein neues Datum, und zwar den 15. und 16. April 2021. Veranstaltungsort ist dann erneut der CityCube Berlin.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Der WeAreDevelopers World Congress, der am 28. und 29. Mai in den CityCube-Hallen der Messe Berlin hätte stattfinden sollen, ist die nächste bedeutende Entwicklerveranstaltung, die infolge des Coronavirus (COVID-19) abgesagt wurde.

Mit dem 15. und 16. April 2021 präsentieren die Veranstalter, das Wiener Start-up-Unternehmen WeAreDevelopers, einen neuen Termin. Die Veranstaltung soll am gleichen Ort stattfinden. Bereits erstandene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Für dieses Jahr war als Stargast Sir Tim Berners-Lee vorgesehen. Glücklicherweise hat er den neuen Termin bereits bestätigt, sodass sich die Besucher auch im nächsten Jahr auf den Erfinder des World Wide Web freuen dürfen. Zahlreiche weitere Speaker haben offenbar ihre Teilnahme für den neuen Termin ebenfalls bestätigt.

Die Veranstalter, die sich vorrangig als Jobvermittlungsplattform für Entwickler und Unternehmen verstehen, rechneten dieses Mal mit mehr als 10.000 Teilnehmern, nachdem die Veranstaltung im Vorjahr rund 8000 Besucher verzeichnen konnte.

Der WeAreDevelopers World Congress, das vermutlich größte europäische Entwickler-Event, reiht sich in die Phalanx vieler weiterer großer und kleiner IT-Veranstaltungen und -Messen, die dieses Frühjahr hätten stattfinden sollen, dann aber infolge der Corona-Pandemie abgesagt oder in Online-Formate umgewandelt wurden, etwa Microsofts Build-Konferenz, Apples WWDC oder auch die heise secIT und die JavaLand-Konferenz. (ane)