Menü
Developer

Webentwicklung: HHVM 3.10 veröffentlicht

Facebooks virtuelle Maschine zum Ausführen von Hack- und PHP-Programmen soll in der aktuellen Version unter anderem performanter sein. Außerdem gibt es Verbesserungen für den unternehmenseigenen PHP-Konkurrenten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Webentwicklung: HHVM 3.10 veröffentlicht

Version 3.10 der HipHop Virtual Machine steht seit Kurzem auf GitHub zum Download bereit. Das von Facebook initiierte und für dessen soziales Netz genutzte Projekt hat in den zwei Monaten seit der letzten Versionsänderungen vor allem viele kleinere Änderungen erfahren. Darüber hinaus konnten die Entwickler die Performance beim Einsatz von strtr() und den Reflection-Support verbessern, rand() für große Integer-Werte fit machen und die Zusammenarbeit mit XDebug überarbeiten.

Was Hack angeht, Facebooks Alternative zu PHP, hat sich das Team mit der Type Interference für Arrays beschäftigt und das Type Checking für einige Funktionen der Standardbibliothek optimiert. HHVM ist eine Ausführungs-Engine für PHP und Hack und greift intern auf einen JIT-Compiler zurück, um den Code erst in eine Zwischenformat zu bringen, den das System dann dynamisch in Maschinencode übersetzt, optimiert und nativ ausführt. Diese Vorgehensweise soll sich gegenüber der sonst für PHP genutzten Zend-Engine durch seine Ausführungsgeschwindigkeit auszeichnen. (jul)