Menü
Developer

Wechsel an der Spitze von Docker Inc.

Docker Inc. holt sich mit Steve Singh einen hohen SAP-Manager, der als neuer CEO dabei mithelfen soll, dass das hinter der Container-Plattform stehende Unternehmen weiter wächst.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Das hinter der Anwendungs-Container-Plattform Docker stehende Unternehmen hat angekündigt, dass CEO Ben Golub von seinem Posten zurücktreten wird. Seine Stelle übernimmt Steve Singh, der zuvor Mitgründer und CEO von Concur war, einem mittlerweile SAP gehörenden Anbieter von Anwendungen für Reisemanagement und Reisekostenabrechnung. Golub, der seit 2013 an der Spitze von Docker Inc. gestanden hatte, wird weiterhin Mitglied des Aufsichtsrats des Unternehmens bleiben. Singh hingegen wird dem Gremium fortan vorstehen.

Solomon Hykes, Gründer und CTO von Docker, kommentiert die Personalrochaden damit, dass Golub das Fundament für ein außergewöhnliches Unternehmen gesetzt habe und es auch sein Verdienst sei, dass die Nachfrage nach den Produkten von Docker außerhalb der normalen Maßstäbe sei. Mit der Kompetenz von Singh sieht Hykes das Potenzial verbunden, eine Organisation aufzubauen, die in der Lage sei, der Nachfrage weltweit nachzukommen.

Mit fast 200 Millionen US-Dollar an Eigenkapitalfinanzierung wird Docker von vielen als potenzieller Kandidat für einen Börsengang angesehen. (ane)