Menü
Developer

YouTrack als Cloud-Service

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

JetBrains bietet sein Issue- und Bug-Tracking-System YouTrack jetzt auch als Software-as-a-Service (SaaS) in einer Cloud-Variante an. Der Leistungsumfang entspricht der aktuellen Version 3 der Software und verspricht eine Einrichtungszeit von weniger als fünf Minuten. Das Hosting, die Wartung und die Updates für das System übernimmt JetBrains im Hintergrund.

Technisch läuft YouTrack InCloud auf Amazons Cloud-Servern, im Service ist ein tägliches Backup der Daten inbegriffen. Teams können auf Wunsch über eine eigene Domain auf den Issue- und Bug-Tracker zugreifen, über die Datenbank-Backups sei jederzeit eine Migration auf die klassische Stand-alone-Version von YouTrack möglich.

Bis zum 29. Februar 2012 soll YouTrack InCloud in seiner maximalen Ausbaustufe (für bis zu 2000 Nutzer und bis zu 20.000 Reporter) nach kurzer Registrierung kostenlos ausprobiert werden können, im Anschluss müssen Anwender sich für eines der Lizenzmodelle entscheiden. Für öffentliche Projekte mit bis zu 9 Anwendern und maximal 3000 Issues bleibt der Service kostenfrei, mehr mehr Leistung benötigt (und beispielsweise private Projekte anzulegen), kann YouTrack InCloud für monatlich 10 bis 1.000 US-Dollar anmieten. (rl)