enterJS 2018: Vorverkauf mit vergrößertem Programm gestartet

Die Konferenz für professionelle JavaScript-Entwickler wächst in diesem Jahr von drei auf vier Tracks. Bis zum 27. April können Interessierte Eintrittskarten zum Frühbucherpreis erstehen. Auch die Keynote-Sprecher sind bereits bekannt.

heise-Angebot  –  2 Kommentare
JavaScript: enterJS 2018 Vorverkauf mit vergrößertem Programm gestartet
Anzeige

Das Programm der vom 19. bis 22. Juni in Darmstadt stattfindenden enterJS steht fest. Die Profi-JavaScript-Konferenz findet bereits zum fünften Mal statt, wächst in diesem Jahr aber von den bisher üblichen drei auf vier Vortrags-Tracks. Die Konferenz teilt sich in zwei Workshop- und zwei Vortragstage. Frühbuchertickets sind ab sofort verfügbar.

Pünktlich zur Veröffentlichung des größeren Programms sind auch die Keynote-Sprecher der Konferenz bekannt: Shirley Wu und Chris Heilmann. Heilmann, Autor mehrerer JavaScript-Bücher, wird die Konferenz mit seinem Vortrag "Seven Things to Do to Make You a Happier JavaScript Developer" eröffnen. Wu hingegen wird in ihrem Vortrag "Data sketch|es – a visualization a month" Datenvisualisierungen vorstellen, die sie mit diversen JavaScript-Werkzeugen erstellt. Die Veranstalter konnten Wu ebenfalls für einen Workshop zum Thema gewinnen.

Anzeige

Mit der Vergrößerung des Programms möchten die Veranstalter die Vielfalt der JavaScript-Welt besser zur Geltung bringen. Schwerpunkte liegen auf der Entwicklung von Webanwendungen in Unternehmen mit Frameworks wie Vue.js, Angular und React. Aber auch Progressive Web Apps (PWA), Node.js, Sicherheit, und UI/UX-Design sind ein Thema. Durch das größere Programm finden auch Exoten wie die Machine-Learning-Bibliothek deeplearn.js und die JerryScript-Engine für das Internet der Dinge Platz.

Bis zum 27. April können Interessierte den Rabatt für Frühbucher nutzen. Damit kostet ein Ticket für die Konferenz 790 Euro, der Besuch eines Workshops 450 Euro. Weiterer Rabatt ist bei Kombinationsbuchungen möglich.

Auch in diesem Jahr bietet die enterJS erneut Diversity-Tickets an, um ein ausgewogenes Teilnehmerfeld zu garantieren. Interessierte, die zu einer unterrepräsentierten Gruppe in der Technologiebranche zählen, können sich entsprechend für die vergünstigen Eintrittskarten bewerben.

Auszüge aus dem Vortragsprogramm:

Die Veranstalter der enterJS sind heise Developer, iX und der dpunkt.verlag, die Teil der Heise Gruppe sind. (bbo)

Anzeige