Menü
heise-Angebot
Developer

enterJS 2019: Das Programm ist veröffentlicht

Das Programm der Konferenz für professionelle JavaScript-Entwickler steht nun fest. Im Fokus steht der Einsatz von JavaScript in Unternehmen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
enterJS 2019: Das Programm ist veröffentlicht

Das Programm der vom 25. bis 28. Juni in Darmstadt stattfindenden enterJS steht fest. Die Konferenz findet 2019 bereits zum sechsten Mal statt, nach einem erneuten Besucherrekord von fast 500 Teilnehmern im vergangenen Jahr. Die Konferenz teilt sich in zwei Workshop- und zwei Vortragstage mit vier parallelen Tracks. Frühbuchertickets sind bis zum 26. April verfügbar.

Genauso bunt wie die JavaScript-Welt mit all ihren Neuerungen ist, bietet auch das Vortragsprogramm vielfältige Einblicke in die unterschiedlichen Aspekte zeitgemäßer JavaScript-Entwicklung. Neben Neuerungen und Erfahrungsberichten der beliebten Frontend-Frameworks Angular, React und Vue.js spielt selbstverständlich auch das Backend eine große Rolle: Beispielsweise in Vorträgen zu modernen Node.js-Applikationen mit Nest.js und zur Orchestrierung von Kubernetes-Deployments aus Node.js.

Abseits der Framework-Landschaft beschäftigt sich die Konferenz auch mit den neusten Entwicklungen am Sprachstandard ECMAScript, Web Components im Enterprise-Umfeld, Progressive Web Apps sowie der Speicherverwaltung in JavaScript. Auch spannende neue Techniken wie die Abfragesprache GraphQL, ReasonML, Machine Learning mit JavaScript und WebAssembly spielen eine Rolle. Die Konferenz untermauert die Themenvielfalt mit Vorträgen zu Bereichen, die für jeden JavaScript-Entwickler wichtig sind: Sicherheit, Performance und Barrierefreiheit.

Um ein ausgewogenes Teilnehmerfeld zu garantieren, bietet die enterJS in diesem Jahr erneut Diversity-Tickets an. Interessierte, die zu einer unterrepräsentierten Gruppe in der Technologiebranche zählen, können sich für kostenlose Eintrittskarten bewerben. Die limitierten Tickets sind durch die Veranstalter finanziert, eine Bewerbung ist bis zum 30. April 2019 möglich.

Darüber hinaus bietet die enterJS dieses Jahr zum ersten Mal eine kostenlose ganztägige Kinderbetreuung für Teilnehmer an. Sie wird durch erfahrene und geschulte Betreuer des Partners Proki Kinderevents durchgeführt und richtet sich an Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung ist bis zum 3. Juni möglich.

Wer über die Veranstaltung auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann den Veranstaltern auf Twitter folgen und den Newsletter abonnieren.

Auszug aus dem Vortragsprogramm:

(bbo)