heise-Angebot

heise devSec 2020: Call for Proposals um eine Woche verlängert

Bis zum 29. April bleibt Experten für sichere Softwareentwicklung Zeit, ihren Vortragsvorschlag für die Entwicklerkonferenz einzureichen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
heise devSec 2020: Call for Proposals um eine Woche verlängert
Von
  • Rainald Menge-Sonnentag

Nach drei ausverkauften Veranstaltungen geht die heise devSec vom 21. bis 23. Oktober in die vierte Runde. Erneut bestimmt das Motto "Sichere Software beginnt vor der ersten Zeile Code" die Konferenz in Heidelberg. Sie richtet sich an Entwickler, die das Thema Security im Blick haben und sich täglich den damit verbundenen Herausforderungen stellen müssen.

Trotz der aktuellen Situation glauben und hoffen die Veranstalter heise Developer, heise Security, iX und der dpunkt.verlag, dass die heise devSec wie geplant stattfinden kann. Da sie von dem allgemeinen Mehrwert von Präsenzveranstaltungen überzeugt sind, bleiben sie bei dem Zeitplan, im Mai das Programm für die Konferenz zu erstellen.

Auch wenn das dafür angesetzte Beiratstreffen diesmal per Videokonferenz statt wie üblich persönlich stattfindet, bleibt ein wenig Zeit zum Sichten von Einreichungen. Daher läuft der Call for Proposals nun eine Woche länger als geplant bis zum 29. April. Im Publikum der heise devSec finden sich vor allem Softwareentwickler und -architekten, Projekt- und Teamleiter, Tester sowie Sicherheits- und Qualitätsbeauftragte. Gesucht sind unter anderem Vorträge zu folgenden Themen:

  • Sicherer Entwurf und sichere Implementierung von Software
  • Security by Design, Security Engineering
  • Kryptografie und ihre korrekte Nutzung
  • Angriffsszenarien und Bedrohungsanalyse
  • Risikobewertung und risikoorientierte Testplanung
  • Programmiersprachen und Tools für sicherheitskritische Projekte

Besonders gern gesehen sind Erfahrungsberichte. Wer über den Verlauf der Konferenz informiert werden möchte, kann sich für den Newsletter eintragen oder den Veranstaltern auf Twitter folgen. Der Hashtag für die heise DevSec 2020 lautet #devSec20. Konferenztickets sind bereits verfügbar, aber Workshops lassen sich erst buchen, wenn das Programm Ende Mai online geht. (rme)