iJUG nun offizielles Mitglied des Java Community Process

 –  0 Kommentare

Der Interessenverbund deutschsprachiger Java User Groups (iJUG) ist nun ein offizielles Mitglied des Java Community Process (JCP), dem Organ zur Standardisierung der Programmiersprache Java. Fried Saacke, Vorstandsvorsitzender des deutschen Verbands hat laut Pressemitteilung Ende 2011 dafür eine Beitrittserklärung mit Java-Statthalter Oracle unterzeichnet.

Das iJUG-Team im JCP besteht aus den Mitgliedern Andreas Badelt, Markus Eisele (beide von der Deutschen Oracle-Anwendergruppe DOAG), Michael Hüttermann (Java User Group Köln), Bernd Müller (JUG Ostfalia) und Oliver Szymanski (JUG Erlangen-Nürnberg). Geplant ist die Teilnahme an den JSRs 308 (Annotations), 335 (Lambda) sowie dem Mantel-JSR zur Java Enterprise Edition (Java EE). Über Müller ist die iJUG bereits in den JSRs zu Java Server Faces (JSF) und Java Persistence API (JPA) involviert. (ane)