Menü
Developer

itemis als Artop Design Member gewürdigt

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die itemis AG ist zum Artop Design Member aufgestiegen. Voraussetzung dafür war der bisherige Beitrag zur Weiterentwicklung und Verbreitung der AUTOSAR Tool Platform, den bestehende Design Member wie BMW, Continental, See4sys, Peugeot Citroën, Dassault Systèmes und ETAS nun würdigten. Artop basiert auf Eclipse und wird für die Entwicklung sowie Konfiguration von AUTOSAR-konformen Systemen und Steuergeräten eingesetzt. Artop stellt dafür wiederverwendbare Bausteine für Eclipse-basierte AUTOSAR-Designwerkzeuge und gemeinsame Basisfunktionen für Softwarewerkzeuge im Automobilbereich bereit. Sowohl Artop als auch sein Quellcode sind für AUTOSAR-Mitglieder und -Partner frei verfügbar.

Als Artop Design Member soll sich itemis künftig um die Leitung des Artop-Kernprojekts sowie der Artop-Subprojekte "Core" und "Validation" kümmern. Außerdem soll das Unternehmen mit Stammsitz in Lünen das Eclipse-Projekt Sphinx, auf dem Artop basiert, fortführen und weiterentwickeln. Weitere Schwerpunkte liegen in der Entscheidung über Plattform-Design und -Architektur, der Veröffentlichung neuer sowie der Pflege bestehenden Codes, dem Support und der Wartung der Serverinfrastruktur. (ane)